Holland 2015 #4: Weesp > Gorinchem

Für die 70 km von Weesp bis zum Waal sollte man sich 2-3 Tage vornehmen.

  1. Weesp > Maarssen : 5,9h
  2. Maarssen > Gorinchem : 5,9h

Track Tour Holland 2015-4

Die Fahrt über die Vecht ist sehr schön und abwechslungsreich. Die von beweglichen Brücken und Mühlen geprägte Landschaft wird heute ganz vom Wassertourismus eingenommen.

An der Vecht
An der Vecht

Auch wenn die Zahl „richtiger“ Häfen begrenzt ist, gibt es an der Vecht überall Gelegenheit anzulegen. Achtung: nicht zu lange warten, die Plätze sind gefragt. Es sit ratsam früh am Nachmittag festzumachen und von der Landschaft zu profitieren.

Bei Oudemeer
Bei Oudemeer
Auf der Vecht
Auf der Vecht

In Overmeer gibt es nette Anlegeplätze in der Nähe des Campingplatzes. Anschliessend fahren wir durch den sehr schönen Ort Vreeland. Zwischen Breukelen und Maarssen sieht man die aus Reiseführern bekannten historischen Amsterdamer „Stadthäuser“.

vagabond4you-219

Vagabond4you-146

Alte und moderne Häuser wechseln sich ab und prägen das Bild der Landschaft.

vagabond4you-220

Nach 30 km und 6 Stunden Fahrt machen wir in Maarssen direkt an der Vecht fest. Wegen der vielen Brücken dauert die Fahrt recht lange.

Einige Plätze haben Stromanschluss. Aber Achtung: der Strompreis hängt hier von der Bootslänge ab, und das macht ihn teuer! Die Übernachtung hat uns 16,35€ gekostet (statt 10,85€ ohne Strom). In Maarssen gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten.

Vagabond4you-154
Blick auf Maarssen vom unserem Liegeplatz aus
Maarssen
Maarssen

Vagabond4you-163

Da wir Utrecht auf der Hinfahrt schon besichtigt haben, fahren wir  über den Amsterdam-Rijn-Kanal in Richtung Gorinchem. Wie schon erwähnt, ist dieser Kanal sehr stark befahren und es gilt höchste Vorsicht.  Wenn man von der Vecht südlich von Maarssen in den Kanal einbiegt, sollte man sich auf VHF 61 ansagen, um hilfreiche Informationen über die Positionen der nahenden Frachtschiffe  zu erhalten.

Amsterdam-Rijn-Kanal
Amsterdam-Rijn-Kanal
Merewede-Kanal
Merewede-Kanal

Anschließend geht es wesentlich ruhiger auf dem Merwede-Kanal und Lek weiter.

An der Schleuse von Lianen ist viel Betrieb.

Schleuse Vianen

Es ist etwas eintönig,was durch das schlechte Wetter noch betont wird. An der Schleuse von Vreeswijk sind grössere Wartezeiten möglich. Auf unserer Rückreise haben wir jedoch Glück und alles verläuft  reibungslos.

Koninginnen Schleuse
Koninginnen Schleuse

Nach 45km und 6 Stunden Fahrt legen wir im Hafen WSV Merwede an, der  im Vorhafen direkt am Waal liegt.

Hafen Merwede
Hafen Merwede

Malerischer liegt man im Linge Hafen im historischen Zentrum, allerdings muss man auf die Höhenbeschränkungen achten, um dort hin zu gelangen.

Linge Hafen in Gornichem
Linge Hafen in Gorinchem

vagabond4you-221

Wegen des starken Windes (5-6 Beaufort) und starken Regens bleiben wir 2 Tage in Gorinchem. Die Stadt lohnt einen Besuch.

Dann gilt es den Waal  in Richtung Maas zu überqueren. VORSICHT ist geboten!  Zwischen Gorichem  und Woudrichem verkehren auch einige Fähren,die den Waal kreuzen. Für die 2,5 km muss der Überfahrt sollte man 30 Minuten rechnen. Am bestens morgens und bei guter Sicht.  Man sollte nicht zögern den UKW Sprechfunk zu benutzen.

vagabond4you-223

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s