2018 #15 Paris Port L’Arsenal (2)

Unsere Planung ist seit Anfang der Reise etwas in Unordnung geraten. Da zeitlich nichts so abläuft wie wir es uns noch im Winter vorgestellt hatten, haben wir uns entschieden, einfach „noch ein paar Tage länger“ in Paris zu bleiben und die Hafenatmosphäre weiter auszukosten.

Frankreich steht bei der Fussball-WM im Halbfinale, der Nationalfeiertag liegt vor uns, Freunde aus Paris besuchen uns, Freunde im Hafen laden uns zum Tee ein…. Warum also schon weiterfahren? Heute Abend spielt Frankreich gegen Belgien um einen Platz im Finale. An der „Capitainerie“ wird für die Unterstützung der „Bleus“ (so nennen die Franzosen ihre „Mannschaft“) geworben: „Allez les Bleus„. Auch wir sind eingeladen, das Signalhorn zu benutzen. Je nach Stimmung kann es also recht lau werden heute Abend.

2018-147.jpg

Zeit genug also, um im und um den Hafen weiter auf Foto „Pirsch“ zu gehen.

Wie in vielen Häfen leben auch in Paris Leute permanent auf ihrem Boot. Sie heissen hier „les résidents“. Boote bieten im allgemeinen weniger Platz und geben weniger Gestaltungsmöglichkeiten als ein Haus mit Garten her, was jedoch die Hafenbewohner nicht daran hindert, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Das Ergebnis ist dann oft Geschmacksache. Hier eine kleine Auswahl. Der Leser kann sich hier sein eigenes Urteil bilden.

L’Arsenal liegt im alten Stadtzentrum, die Seine, der Place de la Bastille und das Marais-Viertel um den Place des Vosges sind ganz nah. Das Marais-Viertel besucht man am besten während der Woche. Samstags und sonntags sind hier nur Touristen aus aller Welt unterwegs. Wie auch anderswo, haben hier inzwischen die „großen“ Markengeschäfte, die pittoresken Geschäfte und Restaurants verdrängt.

Besonders an heißen Tagen ist der Hafen und seine nähere Umgebung ein beliebtes Freizeitziel für Pariser und Touristen.  Auch wenn es hier tagsüber ziemlich lebhaft zugeht, ist der Hafen nachts recht ruhig und sicher. Ab 20 Uhr ist der Zugang auf der Westseite nur für Bootsbesitzer möglich. Die östliche Seite wir ab 22 Uhr geschlossen. Hier liegt das Hafenrestaurant und der Park.

 

2 Antworten auf „2018 #15 Paris Port L’Arsenal (2)

  1. Schönes Artikel über unserem heutigen Lebens Ort. Vor einige Jahre habe ich mal Fotos genommen von jeder unterschiedliche Festmachung, guck mal und viel Spaß!
    Grüß Guy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s