2016 #1 Maasbracht – Givet

2. Mai – 8. Mai

Von Maasbracht nach Vireux-Wallerand sind es 212 km. Wir brauchen dafür 25h oder 6 Tage (2 Tage in Lüttich) und überwinden 20 Schleusen in Bergfahrt.

Startschuss der Saison am 2. Mai! Wir  fahren von Maasbracht los. Erste Etappe in Maastricht und dann geht es weiter über den Albertkanaal nach Lüttich. Dieses Mal „biegen“ wir in Visé vom Albertkanaal  ab, um über die Maas in Richtung Lüttich zu fahren. An der letzten Schleuse weist man uns darauf hin, dass dieser Weg  in unserem „Permis de circulation“ (nach Givet) eigentlich nicht vorgesehen ist. Wir  werden trotzdem geschleust und können weiterfahren. Vor 2 Jahren wurden wir von der Polizei auf dem Albertkanaal angehalten zur Überprüfung unserer Dokumente,….

Wie üblich halten wir in Lüttich und Huy. In Lüttich bleiben wir diesmal 2 Tage. Das Restaurant im Hafen von Lüttich ist wieder eröffnet. Es ist schön feststellen zu können, dass es sehr gut besucht wird. Der Empfang ist angenehm und die Küche gut.

In Namur nehmen wir uns vor,  mitten in der Stadt  im „Port d’Amée“anzulegen.

Gar nicht so einfach!!

Wind und Strömung, 3-4km/h im Mai erschweren das Anlegemanöver. Das nächste Mal werden wir uns einfach an die gegenüberliegende Kaimauer legen.

20016 Tour-1 Maas-5
Namur – Port d’Amée

Die Besichtignung der Stadt lohnt sich auf jeden Fall.

Ab Namur nimmt der Berufsverkehr sehr stark ab. Die Fahrt geht durch eine sehr reizvolle Landschaft.

20016 Tour-1 Maas-7

Leider  können wir in Dinant wegen aufwendiger Bauarbeiten nicht am Kai halten. Also geht es weiter bis zum  Steg von Anseremme. Dieses Mal fahren wir nicht in den kleinen schönen Hafen. Am Steg liegt man aber ebenfalls ruhig und für die Durchreise ist der Platz bestens. Grundsätlich sind die Liegeplätze in Belgien in gutem Zustand und gut ausgerüstet. Die 3 Komfortstufen erleichtern die Auswahl und vermeiden unangenehme Überraschungen: Halte (Steg minimum), Relais (Steg+Strom+Wasser minimu), Port (Steg+Strom+Wasser+Toiletten, Waschgelegenheiten etc.)

 

20016 Tour-1 Maas-9
Anseremme – Steganlage

 

20016 Tour-1 Maas-11

 

Die nächste Überraschung erwartet uns in Givet. Die Pontons werden erst im Juni installiert. Man hat also die Wahl zwischen der Kaimauer und Weiterfahren. Wir entscheiden uns für die Weiterfahrt nach Vireux-Wallerand….

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s